SCHLAU-Gruppen
vor Ort

Kommende Termine

15.06.

Das SCHLAU Ehrenamtsfest findt am 15.06.2024 statt. Anna (Teamkoordination Dortmund) und Kira (Teamkoordination Köln) sind seit ein paar Monaten in der Organisation dieses Tages und wir freuen uns sehr, wenn ihr Lust habt, diesen Tag mit uns gemeinsam zu verbringen. Dort werdet ihr und die wertvolle Arbeit, die ihr leistet, mal ordentlich gefeiert. Ein Tag zum Wiedersehen, neu Kennenlernen, Vernetzen, Beisammensein und Kreativ-Werden für alle Ehrenamtlichen aus ganz NRW. Für leckeres Essen und Getränke ist gesorgt. Ein paar Workshops wird es ebenfalls geben. Kommt vorbei, lasst euch feiern und euch überraschen.

Eure Fahrtkosten werden von SCHLAU NRW erstattet.

Weitere Informationen folgen im Einladungsschreiben!

Das SCHLAU Start-Up für neue Teamer*innen findet vom 21.-23.06.2024 statt. Für den Freitag ist eine 4-stündige Onlinesitzung geplant. Samstag und Sonntag findet das Start-Up in Präsenz in einem Tagungshaus statt. Wir wollen euch fit machen für euer Engagement und die Bildungsarbeit vor Ort. Darüber hinaus habt ihr bei dieser SCHLAU-Grundqualifizierung die Gelegenheit, andere Teamer*innen aus ganz NRW kennenzulernen und euch mit ihnen zu vernetzen und auszutauschen.

Mehr Informationen findet ihr im Einladungsschreiben!

Am 29.06.2024 findet eine eintägige Empowermentsession für alle BIPoC des SCHLAU Netzwerks statt. Als BIPoC in weiß dominierten Strukturen politisch aktiv zu sein, kann emotional sehr auslaugend sein. Die Anwesenheit als BIPoC wird zwar oft symbolisch als wichtig erachtet, aber mit tieferen Bedürfnissen nach sicheren und sensibilisierten Rahmenbedingungen, werden BIPoC häufig alleine gelassen. Oft stellen weiße Leute, die uns nahe stehen und die es “nur gut meinen”, die größte zwischenmenschliche Herausforderung dar.

Gemeinsam mit zwei Empowermenttrainer*innen möchten wir mit euch einen Raum schaffen, in dem es möglich sein wird, vertraulich und ehrlich über interne Antirassismus-Prozesse zu sprechen. Dabei laden wir alle Gefühle und Emotionen ein, da sein zu dürfen. Von Wut und Trauer bis hin zur kollektiven Ermächtigung. Wir werfen einen Blick auf fürsorgliche Grenzsetzung und der Frage, wie wir als BIPoC uns selbst gut vor weißer Ignoranz schützen können.

Weitere Informationen folgen im Einladungsschreiben.

Das SCHLAU Start-Up für neue Teamer*innen findet vom 02.-04.08.2024 statt. Für den Freitag ist eine 4-stündige Onlinesitzung geplant. Samstag und Sonntag findet das Start-Up in Präsenz in einem Tagungshaus statt.

Wir wollen euch fit machen für euer Engagement und die Bildungsarbeit vor Ort. Darüber hinaus habt ihr bei dieser SCHLAU-Grundqualifizierung die Gelegenheit, andere Teamer*innen aus ganz NRW kennenzulernen und euch mit ihnen zu vernetzen und auszutauschen.

Mehr Informationen findet ihr bald im Einladungsschreiben!

In diesem Workshop werden wir uns zunächst mit den Grundlagen unseres Schutzkonzepts beschäftigen. Gemeinsam vertiefen wir unser Wissen zu Begrifflichkeiten rund ums Thema und gehen in den Austausch miteinander: Wie kann mir das Schutzkonzept in konkreten Situationen in der Schule bzw. der Einrichtung helfen? Welche Fragen beschäftigen mich in meiner SCHLAUEN Praxis bezüglich des Schutzkonzeptes? Wie können wir als Lokalteam mit dem Schutzkonzept arbeiten? Der Workshop bietet Raum für eure Fragen, eigene Fallbeispiele und eine praxisorientierte Auseinandersetzung mit dem Thema.

Das SCHLAU Start-Up für neue Teamer*innen findet vom 27.-29.09.2024 statt. Für den Freitag ist eine 4-stündige Onlinesitzung geplant. Samstag und Sonntag findet das Start-Up in Präsenz in einem Tagungshaus statt.

Wir wollen euch fit machen für euer Engagement und die Bildungsarbeit vor Ort. Darüber hinaus habt ihr bei dieser SCHLAU-Grundqualifizierung die Gelegenheit, andere Teamer*innen aus ganz NRW kennenzulernen und euch mit ihnen zu vernetzen und auszutauschen.

Mehr Informationen findet ihr bald im Einladungsschreiben!

Die LAG TIN*-Schulung findet am 06.10.224 statt. Sie soll das notwendige Wissen vermitteln, damit ihr als SCHLAU Teamkoordination euer Team trans*, inter* und nicht-binär inklusiv gestalten könnt. Es geht um die Frage, was ihr als tin* Teamkoordinationen braucht bzw. wie ihr als cis, endo Teamkoordinierende mit tin* Personen solidarisch sein könnt. Wir werden uns dafür auch mit den expliziten Herausforderungen beschäftigen, die es für Teamleitungen geben kann, wenn sie einen tin* inklusiven Raum schaffen wollen und mögliche Umgangsweisen mit euch erarbeiten. Wir freuen uns auf euch!

Weitere Informationen folgen im Einladungsschreiben!

Die TIN* Allyship Schulung findet am 13.10.2024 statt. In der queeren Bildungsarbeit ist es wichtig, dass wir vielfältige Geschlechtsidentiäten mitdenken und uns solidarisch gegenüber TIN* Personen positionieren. Deshalb laden wir euch herzlich ein, mehr über die Lebensrealitäten von trans*, inter* und nicht-binären Menschen zu erfahren und gemeinsam cis und endo Privilegien zu reflektieren. Daraus wollen wir mit euch Ideen und Impulse für eure Bildungsarbeit und eure Teamkultur erarbeiten. Wir freuen uns auf euch!

Weitere Informationen folgen im Einladungsschreiben!

Das SCHLAU Start-Up für neue Teamer*innen findet vom 22.-24.11.2024 statt. Für den Freitag ist eine 4-stündige Onlinesitzung geplant. Samstag und Sonntag findet das Start-Up in Präsenz in einem Tagungshaus statt.

Wir wollen euch fit machen für euer Engagement und die Bildungsarbeit vor Ort. Darüber hinaus habt ihr bei dieser SCHLAU-Grundqualifizierung die Gelegenheit, andere Teamer*innen aus ganz NRW kennenzulernen und euch mit ihnen zu vernetzen und auszutauschen.

Mehr Informationen findet ihr bald im Einladungsschreiben!

Vom 30.11.-01.12.2024 findet das Aufbaumodul Start-Up 2 zur SCHLAU NRW Grundqualifizierung (Start-Up 1) statt. Herzlich eingeladen sind alle Teamer*innen, die bereits die Start Up 1 Schulung von SCHLAU NRW besucht haben.

In diesem Workshop soll unter anderem euer Wissen über Mehrfachdiskriminierungen erweitert, die eigene Haltung und Position in der Gesellschaft reflektiert sowie eine intersektionale Haltung entwickelt bzw. vertieft werden. Außerdem wird sich ein Teil der Schulung mit den intersektional ausgerichteten Methoden der SCHLAUen Kiste beschäftigen.

Mehr Informationen findet ihr bald im Einladungsschreiben!

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!

Engagiere dich bei SCHLAU in NRW!

Du willst uns etwas sagen? Wir freuen uns über deine Rückmeldungen!